Vermissen und Fehlen – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen vermissen und Fehlen

ist:

“vermissen”: *trans
“Fehlen”: der Zustand, nicht vorhanden oder anwesend zu sein

vermissen

Fehlen

Verb

  • *trans.
  • feststellen, wahrnehmen, dass jemand oder etwas fehlt
  • bedauern, darunter leiden, dass jemand oder etwas fehlt

Synonyme

  • ermangeln, missen
  • entbehren, sich sehnen (nach), verlangen (nach)

Unterbegriffe

  • nachjammern, nachtrauern, nachweinen

Wortbildungen

  • :Vermissen, vermissend, vermissenlassen

Beispiel

  • Ich vermisse den alten Spaten.
  • Ich vermisse dich.
  • „Die vielen Windräder seiner ostfriesischen Heimat vermisse er, bekannte er unlängst.“

Substantiv

  • der Zustand, nicht vorhanden oder anwesend zu sein

Synonyme

  • Abwesenheit

Gegenwörter

  • Anwesenheit, Existenz

Beispiel

  • Als der Lehrer das Fehlen eines Schülers bemerkte, stutzte er.
  • Durch das Fehlen von geeigneten Habitaten kommt das Auerhuhn in Deutschland immer seltener vor.