Vollkornbrot und Roggenbrot – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Vollkornbrot und Roggenbrot

ist:

“Vollkornbrot”: aus Vollkornmehl hergestelltes Brot
“Roggenbrot”: brot, das überwiegend mit Roggenmehl gebacken wird

Vollkornbrot

Roggenbrot

Substantiv

  • aus Vollkornmehl hergestelltes Brot

Sinnverwandte Wörter

  • Mehrkornbrot, Vollkornbrötchen

Oberbegriffe

  • Brot

Unterbegriffe

  • Bio-Dinkelvollkornrot, Dinkelvollkornrot, Vollkorntoastbrot

Beispiel

  • Vollkornbrot ist gesünder als Weißbrot.
  • Vollkornbrot wird in der Türkei selten dem weißen Türkenbrot vorgezogen.

Substantiv

  • Brot, das überwiegend mit Roggenmehl gebacken wird

Synonyme

  • Sauerteigbrot

Oberbegriffe

  • Brot

Unterbegriffe

  • Bio-Balance-Roggenbrot, Bio-Roggenbrot

Charakteristische Wortkombinationen

  • ein dunkles Roggenbrot, ein kräftiges Roggenbrot

Beispiel

  • Bärenbraten, Fisch und Roggenbrot: mit heimischen Spezialitäten lockt Estland als Partnerland der Internationalen Agrarmesse dieses Jahr die Besucher in die Messehalle.
  • Mischbrot ist milder im Geschmack als Roggenbrot und hat eine lockerere Krume. Der Großteil der in Deutschland angebotenen Brote sind Mischbrote.
  • Roggenbrote können durch die Absenkung des pH-Wertes besser gekaut werden.
  • Frisch aus dem Ofen, erscheinen sie noch zum Anbeißen, schon einen halben Tag später sind so manche davon reif für die Biomülltonne: Sie sind trocken und schmecken alt – kein Vergleich mit einem reinen Roggenbrot, das noch Tage nach dem Anschnitt frisch und saftig ist.