Vorbereiten und Zubereiten – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen vorbereiten und zubereiten

ist:

“vorbereiten”: etwas, jemanden oder sich selbst einer Voraussicht oder Zukunftserwartung anpassen; so ändern, dass es sich bei den erwarteten Ereignissen positiv auswirkt
“zubereiten”: essen kochen, Speisen anrichten

vorbereiten

zubereiten

Verb

  • etwas, jemanden oder sich selbst einer Voraussicht oder Zukunftserwartung anpassen; so ändern, dass es sich bei den erwarteten Ereignissen positiv auswirkt

Gegenwörter

  • nachbereiten

Charakteristische Wortkombinationen

  • das Essen vorbereiten; sich vorbereiten; eine Überraschung vorbereiten

Wortbildungen

  • :Vorbereitung

Beispiel

  • Ich muss mich noch auf die morgige Prüfung vorbereiten.
  • Wir haben das Haus auf den kommenden Sturm bereits vorbereitet.

Verb

  • Essen kochen, Speisen anrichten

Synonyme

  • kochen, anrichten

Wortbildungen

  • :Zubereitung

Beispiel

  • Schatz, ich habe uns eine Mahlzeit zubereitet.
  • Würdest Du noch das Essen zubereiten?
  • Du kannst ruhig Fußball gucken, während ich das Abendbrot zubereite.