Watt und Lumen – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Watt und Lumen

ist:

“Watt”: seichter Meeresboden an der Küste, bei Ebbe trocken, bei Flut von Wasser überdeckt
“Lumen”: maßeinheit für den Lichtstrom

Watt

Lumen

Substantiv

  • seichter Meeresboden an der Küste, bei Ebbe trocken, bei Flut von Wasser überdeckt

Synonyme

  • Sandbank, Wattenmeer

Gegenwörter

  • Priel

Unterbegriffe

  • Sandwatt, Schlickwatt

Charakteristische Wortkombinationen

  • im Watt spazierengehen

Wortbildungen

  • Wattenmeer, Wattläufer, Wattwagen, Wattwurm

Beispiel

  • Bei Ebbe kann man durchs Watt wandern.

Substantiv

  • Physik: physikalische SI-Einheit der Leistung

Wortbildungen

  • Wattmeter, Wattsekunde

Beispiel

  • Die Glühbirne verbraucht 100 Watt.

Substantiv

  • Maßeinheit für den Lichtstrom
  • Technik: der innere Querschnitt einer Röhre
  • Anatomie: der Innenraum eines Hohlorgans

Oberbegriffe

  • lichte Weite

Beispiel

  • Der Lichtstrom einer brennenden Kerze beträgt etwa 5 Lumen.
  • Das Lumen der Kanüle ist zu eng.
  • Tracheen haben meist ein größeres Lumen als Tracheiden.