Wegeunfall und Arbeitsunfall – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Wegeunfall und Arbeitsunfall

ist:

“Wegeunfall”: unfall im Zusammenhang mit einem direkten Weg von/zu der Wohnung zu/von der Arbeitsstelle
“Arbeitsunfall”: ein Unfall, der sich während der Arbeit oder auf dem Weg dahin ereignet

Wegeunfall

Arbeitsunfall

Substantiv

  • Unfall im Zusammenhang mit einem direkten Weg von/zu der Wohnung zu/von der Arbeitsstelle

Sinnverwandte Wörter

  • Arbeitsunfall

Beispiel

  • „Als er auf einer Fahrt zur Freundin schwer verunglückte, lehnte die Berufsgenossenschaft jedoch eine Anerkennung als Wegeunfall ab.

Substantiv

  • ein Unfall, der sich während der Arbeit oder auf dem Weg dahin ereignet

Synonyme

  • Betriebsunfall, Berufsunfall

Sinnverwandte Wörter

  • Dienstunfall, Wegeunfall

Beispiel

  • Die Zahl der Arbeitsunfälle ist gegenüber den Vorjahren deutlich zurückgegangen.
  • Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten sind Versicherungsfälle der gesetzlichen Unfallversicherung.
  • „Er arbeitete als Fensterputzer, bis er den Job nach einem Arbeitsunfall verlor.“