Weinbrand und Branntwein – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Weinbrand und Branntwein

ist:

“Weinbrand”: ein aus Wein durch Destillation hergestellter Branntwein
“Branntwein”: ein ursprünglich nur aus Wein, später aber auch aus anderen vergorenen Flüssigkeiten durch Destillation hergestelltes Getränk mit hohem Alkoholgehalt

Weinbrand

Branntwein

Substantiv

  • ein aus Wein durch Destillation hergestellter Branntwein

Synonyme

  • Cognac, Kognak, Brandy

Oberbegriffe

  • Branntwein

Beispiel

  • Weinbrand ist etwas für Genießer.
  • „Den Weinbrand hat Janosch zu Hause ausgetrunken und sich sofort an die Arbeit gemacht.“
  • „Früher war es wohl eine große Villa mit Fabrikhof, heute ist der Betrieb ein weltweit bekanntes Unternehmen nicht nur für Weinbrand und Schnapspralinen.“

Substantiv

  • ein ursprünglich nur aus Wein, später aber auch aus anderen vergorenen Flüssigkeiten durch Destillation hergestelltes Getränk mit hohem Alkoholgehalt

Synonyme

  • schweizerisch: gebrannte Wasser

Sinnverwandte Wörter

  • Brandy

Oberbegriffe

  • Alkoholika, geistige Getränke

Unterbegriffe

  • Arrak, Birnenbrand, Calvados, Kornbranntwein, Reisbranntwein, Tresterbranntwein, Wacholderbranntwein, Weinbrand

Charakteristische Wortkombinationen

  • Branntwein zu Trinkzwecken, Branntwein zu gewerblichen Zwecken, Branntwein für den Hausbedarf

Wortbildungen

  • :Branntweinflasche, Branntweinmonopol, Branntweinsteuer

Beispiel

  • Du sollst nicht immer so viel Branntwein trinken!
  • Mit Fortfall dieser Bestimmung ab 1942 hat sich der Verbrauch von Branntwein zu gewerblichen Zwecken dem für Trinkzwecke wieder genähert.
  • In einer Privatbrennerei durfte man nur eine bestimmte Menge Branntwein für den Hausbedarf brennen.
  • „Dann verteilt er Branntwein und gibt den Häuptlingen Bedenkzeit.“
  • „Wie so viele andere Färinger in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts hatte ihn der Branntwein zugrunde gerichtet.“
  • „Die Russen bestehen darauf, daß sie ständig in Betrieb bleibt, um Spiritus oder besser gesagt Branntwein herzustellen.“