Weizenmehl und Roggenmehl – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Weizenmehl und Roggenmehl

ist:

“Weizenmehl”: nahrungsmittel aus Weizenkörnern hergestelltes Mehl
“Roggenmehl”: nahrungsmittel aus gemahlenen Roggenkörnern hergestelltes Mehl

Weizenmehl

Roggenmehl

Substantiv

  • Nahrungsmittel aus Weizenkörnern hergestelltes Mehl

Oberbegriffe

  • Getreidemehl, Mehl

Unterbegriffe

  • Bio-Weizenmehl, Weizenmalzmehl (→ Weizenmalzquellmehl (→ Bio-Weizenmalzquellmehl), Weizenquellmehl (→ Weizenmalzquellmehl (→ Bio-Weizenmalzquellmehl)), Weizenschrotmehl), Weizenvollkornmehl (Vollkornweizenmehl)
  • Auszugsmehl

Charakteristische Wortkombinationen

  • feines Weizenmehl
  • Weizenmehl Type

Beispiel

  • Weizenmehl ist das meistbenutzte Mehl in der deutschen Küche.
  • Der Preis für Weizenmehl legte um elf Prozent zu.
  • alle blicken auf die Oblate, die das Familienoberhaupt in den Händen hält. Sie ist aus Weizenmehl und Wasser gebacken, und es ist eine Szene aus einer Weihnachtsgeschichte darauf abgebildet.
  • Denn zu den Zutaten gehören neben Weizenmehl, Butter, Eigelb und Hefe, auch mindestens 20 Prozent Sultaninen, kandierte Orangenschale und kleine Stücke Zitronat.
  • Viele französische Bäcker mischen in ihren Baguette-Teig neben Weizenmehl auch Mehl aus Bohnen und Mais.

Substantiv

  • Nahrungsmittel aus gemahlenen Roggenkörnern hergestelltes Mehl

Oberbegriffe

  • Getreidemehl, Mehl

Unterbegriffe

  • Roggenmalzmehl (→ Roggenmalzquellmehl (→ Bio-Roggenmalzquellmehl), Roggenquellmehl (→ Roggenmalzquellmehl (→ Bio-Roggenmalzquellmehl)), Roggenschrotmehl, Roggenvollkornmehl

Beispiel

  • „Und die Mixtur der altbewährten Rotockerfarbe, eine Mischung aus Wasser, Eisensulfat, Roggenmehl und Rotocker, die bis zu 40 Jahre hält, ist ohnehin Skandinavien-weitverbreitetes Kulturerbe.“