Wenn und Aber – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Wenn und Aber

ist:

“Wenn”: einschränkende Bedingung
“Aber”: substantivierung von aber; ein Einwand, eine Entgegnung, ein Widerspruch; Verwendung in der Verbindung Wenn und Aber

Wenn

Aber

Substantiv

  • einschränkende Bedingung

Beispiel

  • Dein ständiges Wenn geht mir auf die Nerven.

Substantiv

  • Substantivierung von aber; ein Einwand, eine Entgegnung, ein Widerspruch; Verwendung in der Verbindung Wenn und Aber
  • mundartlich Widerstreben, Widerwillen, Ekel

Synonyme

  • Einwand, Widerspruch
  • Ekel

Gegenwörter

  • Wohlgefühl, Zuneigung

Charakteristische Wortkombinationen

  • vor etwas einen Aber haben, bekommen,kriegen = vor etwas einen Widerwillen haben, bekommen,kriegen

Beispiel

  • In der Konferenz der Mäuse gab es viel Wenn und Aber, keine wollte sich wirklich ermannen, der Katze die Schelle umzuhängen.
  • Mal sehen, wie er sich zum Vorschlag stellt. Sein Ja habe ich schon gehört, doch sein Aber wird wohl auch noch kommen.
  • Sie kriegt einen Aber, sobald sie ihre scheinheilige Nachbarin auch nur reden hört.