Widerrechtlich und Rechtswidrig – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen widerrechtlich und rechtswidrig

ist:

“widerrechtlich”: gegen das Gesetz verstoßend
“rechtswidrig”: nicht konform mit den geltenden Gesetzen

widerrechtlich

rechtswidrig

Adjektiv

  • gegen das Gesetz verstoßend

Synonyme

  • gesetzeswidrig, illegal, rechtswidrig

Sinnverwandte Wörter

  • ordnungswidrig, ungesetzlich, verboten

Gegenwörter

  • erlaubt, legal, rechtmäßig

Wortbildungen

  • :Substantiv: Widerrechtlichkeit

Beispiel

  • Die widerrechtliche Entsorgung von Sperrmüll ist ein verbreiteter Tatbestand.

Adjektiv

  • nicht konform mit den geltenden Gesetzen

Synonyme

  • gesetzeswidrig, illegal, widerrechtlich

Beispiel

  • „Laut der nach Klagen von Bürgerrechtsorganisationen veröffentlichten Dokumente wurden in großem Stil rechtswidrig Kommunikationsdaten von Amerikanern gesammelt, wie US-Medien berichteten. Damit sei die Privatsphäre missachtet worden.“
  • „Kim Davis, eine Standesbeamtin aus dem ländlichen Kentucky, wurde zur Jeanne d’Arc religiöser Fundamentalisten, weil sie sich rechtswidrig weigerte, gleichgeschlechtlichen Paaren Ehedokumente auszustellen.“