Wieso und Warum – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen wieso und warum

ist:

“wieso”: interrogativadverb: leitet eine indirekte Frage nach dem Grund ein
“warum”: relativadverb: leitet einen Nebensatz ein, der die Folge aus der Aussage des Hauptsatzes angibt

wieso

warum

Adverb

  • Interrogativadverb: leitet eine indirekte Frage nach dem Grund ein
  • Interrogativadverb, mit zweifelnder, erstaunter Nuance: leitet eine direkte Frage nach dem Grund ein
  • Relativadverb: leitet einen Nebensatz ein, der einen Grund für etwas angibt
  • umgangssprachlich, kurz für: wie kommst du darauf?

Synonyme

  • weshalb, warum, weswegen

Beispiel

  • Er fragte sie, wieso sie ihn geschlagen habe.
  • Sie wollte wissen, wieso er ihr gegenüber immer so aufbrausend sei.
  • „Ich frage Leute auf der Straße, in der U-Bahn, im Büro, alle woll’n Computer haben, keiner weiß genau wieso.“
  • „Wieso sollte ich aufhören, wenn ich mich in guter Verfassung befinde?“
  • „Wieso ist er so schnell abgereist?“
  • Die Frage, wieso das passieren konnte, steht immer noch unbeantwortet im Raum.
  • Der Gedanke, wieso sie so spät gekommen war, ging ihm nicht mehr aus dem Kopf.
  • „Bist du sauer?“ – „Wieso?“

Adverb

  • Relativadverb: leitet einen Nebensatz (des Grundes) ein, der die Folge aus der Aussage des Hauptsatzes angibt
  • Interrogativadverb: leitet eine direkte und indirekte Frage nach dem Grund ein

Synonyme

  • weshalb, wieso, weswegen, wozu

Beispiel

  • Er wusste nicht, warum sie ihn schlug.
  • Warum sollte ich aufhören, wenn ich mich in guter Verfassung befinde?