Wozu und Warum – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen wozu und warum

ist:

“wozu”: interrogativadverb: fragt nach einem Zweck, einem Ziel, einem Nutzen
“warum”: relativadverb: leitet einen Nebensatz ein, der die Folge aus der Aussage des Hauptsatzes angibt

wozu

warum

Adverb

  • Interrogativadverb: fragt nach einem Zweck, einem Ziel, einem Nutzen
  • Adverb: zu dem gerade Genannten, Gemeinten

Synonyme

  • warum, weshalb, weswegen, wieso, wofür
  • für was, zu was, zu dem, zu der

Gegenwörter

  • darum, deshalb, dazu, deswegen

Beispiel

  • Wozu brauchst du einen neuen Anzug?
  • Kannst du mir mal sagen, wozu du das haben willst?
  • Wozu soll denn das gut sein?
  • Und dann erklärte sie mir, wozu sie mich überreden wollte.
  • Frag mich mal, wozu ich gar keine Lust habe. Jetzt losfahren natürlich!
  • Lass uns alles zum Kochen mitnehmen, wozu natürlich auch Gewürze gehören.
  • Das ist etwas, wozu ich noch gar nichts sagen möchte.

Adverb

  • Relativadverb: leitet einen Nebensatz (des Grundes) ein, der die Folge aus der Aussage des Hauptsatzes angibt
  • Interrogativadverb: leitet eine direkte und indirekte Frage nach dem Grund ein

Synonyme

  • weshalb, wieso, weswegen, wozu

Beispiel

  • Er wusste nicht, warum sie ihn schlug.
  • Warum sollte ich aufhören, wenn ich mich in guter Verfassung befinde?