Xenon und Halogen – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Xenon und Halogen

ist:

“Xenon”: chemie: geruch- und farbloses Edelgas, das beispielsweise als Narkotikum oder als Füllgas in Leuchtmitteln Anwendung findet
“Halogen”: chemie chemisches Element der 7. Hauptgruppe des Periodensystems

Xenon

Halogen

Substantiv

  • Chemie: geruch- und farbloses Edelgas, das beispielsweise als Narkotikum oder als Füllgas in Leuchtmitteln Anwendung findet

Oberbegriffe

  • Edelgas, chemisches Element

Wortbildungen

  • :Xenon(VIII)-oxid, Xenon(VI)-oxid, Xenondifluorid, Xenonhexafluorid, Xenontetrafluorid, Xenontrioxid
  • :Xenonchemie, Xenonhalogenid, Xenonlampe, Xenonlicht, Xenonsäure, Xenonscheinwerfer, Xenonverbindung

Beispiel

  • Als Füllung in Gasentladungsröhren erzeugt Xenon violettes Licht.
  • „Den Beweis eines Atomtests liefern erst radioaktive Spaltprodukte oder freigesetztes Xenon.“
  • „Als Treibstoff wird meist Xenon verwendet, keine schweren Tanks sind mehr nötig, das Gas reicht aus.“
  • „Nach der Entdeckung des Xenons hat Tepco Borsäure-Lösung mit dem Kühlwasser in den Reaktor eingeleitet, um eine Kettenreaktion aufzuhalten.“

Substantiv

  • Chemie chemisches Element der 7. Hauptgruppe des Periodensystems

Synonyme

  • Salzbildner

Oberbegriffe

  • chemisches Element

Unterbegriffe

  • Fluor, Chlor, Brom, Jod, Astat

Wortbildungen

  • :Substantive: Halogenid, Halogenlampe, Halogenleuchte, Halogenscheinwerfer, Halogenstrahler, Halogenwasserstoff
  • :Verb: halogenieren

Beispiel

  • Halogene kommen in der Natur vor allem in Form von Natriumsalzen vor.