Zahnarzt und Kieferorthopäde – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Zahnarzt und Kieferorthopäde

ist:

“Zahnarzt”: medizin: ein Mediziner, der sich mit der Zahnheilkunde beschäftigt
“Kieferorthopäde”: medizin: Facharzt für Kieferorthopädie

Zahnarzt

Kieferorthopäde

Substantiv

  • Medizin: ein Mediziner, der sich mit der Zahnheilkunde beschäftigt

Synonyme

  • Stomatologe, Zahnmediziner, scherzhaft: Zahnklempner, seltener: Zahndoktor

Sinnverwandte Wörter

  • Dentist

Oberbegriffe

  • Arzt, Mediziner

Unterbegriffe

  • Bundeswehrzahnarzt, Hof-Zahnarzt, Kinderzahnarzt, Schulzahnarzt, Vertragszahnarzt, Vertretungszahnarzt, Privatzahnarzt, Wahlzahnarzt

Wortbildungen

  • :Zahnarzthelfer, Zahnarzthelferin, Zahnarzthonorar, Zahnarztkosten, Zahnarztpraxis, Zahnarztrechnung, Zahnarztsitzung, Zahnarztstuhl

Beispiel

  • Wer geht schon gerne zum Zahnarzt?
  • „Wir unterhielten uns, tranken auf den Abschied, ich würde mir in Hamburg einen neuen Zahnarzt suchen müssen.“
  • „Erst später hatte man erfahren, dass der Zahnarzt in Hindenburg gar kein gelernter Zahnarzt war.“
  • „Der Zahnarzt nickte ihnen zu.“
  • „Ich suchte in Addis Abeba allerlei Zahnärzte auf.“

Substantiv

  • Medizin: Facharzt für Kieferorthopädie

Oberbegriffe

  • Orthopäde, Mediziner, Arzt, Facharzt

Beispiel

  • Der Kieferorthopäde hat mir eine Zahnspange eingesetzt.