Zivildienst und Zivilschutz – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Zivildienst und Zivilschutz

ist:

“Zivildienst”: ersatzdienst für militärdiensttaugliche Männer, die aus Gewissensgründen keinen Militärdienst leisten können
“Zivilschutz”: schutz der Zivilbevölkerung gegen Schäden durch Kriege oder Spannungen

Zivildienst

Zivilschutz

Substantiv

  • Ersatzdienst für militärdiensttaugliche Männer, die aus Gewissensgründen keinen Militärdienst leisten können

Charakteristische Wortkombinationen

  • den Zivildienst ableisten/absolvieren

Wortbildungen

  • :Zivildienstminister, Zivildienstzeit

Beispiel

  • Er absolvierte seinen Zivildienst in der Krankenpflege.
  • „Nach dem Abitur zog Andreas nach Worms, um in einem Krankenhaus seinen Zivildienst anzutreten.“

Substantiv

  • Schutz der Zivilbevölkerung gegen Schäden durch Kriege oder Spannungen

Oberbegriffe

  • Schutz

Unterbegriffe

  • Katastrophenschutz

Wortbildungen

  • :Zivilschutzalarm, Zivilschutzdiener, Zivilschutzmaßnahme Zivilschutzverband

Beispiel

  • Der Zivilschutz hat die Aufgabe, die Bevölkerung so gut wie möglich vor größeren Schäden zu bewahren.