Zyste und Myom – Was ist der Unterschied?

Der Hauptunterschied zwischen Zyste und Myom

ist:

“Zyste”: biologie Zelle bei vielen niederen Tieren und Pflanzen, wie Bakterien und Protozoen, die mit einer dicken Membran umgeben ist und es dem jeweiligen Organismus ermöglicht, widrigen Außenbedingungen zu überdauern
“Myom”: medizin: gutartiger Tumor, der aus Muskelgewebe besteht

Zyste

Myom

Substantiv

  • Biologie Zelle bei vielen niederen Tieren und Pflanzen, wie Bakterien und Protozoen, die mit einer dicken Membran umgeben ist und es dem jeweiligen Organismus ermöglicht, widrigen Außenbedingungen zu überdauern
  • Medizin Flüssigkeit enthaltene Geschwulst im Gewebe

Oberbegriffe

  • Zelle

Unterbegriffe

  • Dermoidzyste, Epidermoidzyste, Halszyste, Leberzyste, Lymphzyste, Nierenzyste, Ovarialzyste, Retentionszyste

Wortbildungen

  • zystenbildend
  • Zystensack
  • Enzystierung, Zystenlunge, Zystenniere
  • enzystieren

Beispiel

  • „Die Zysten bestimmter Bakterien, z.& B. Azotobacter, entstehen durch Umwandlung der lebenden Zelle und haben eine verdickte Zellwand.“
  • Die Zyste muss schnellstmöglich chirurgisch entfernt werden.

Substantiv

  • Medizin: gutartiger Tumor, der aus Muskelgewebe besteht

Synonyme

  • Muskelgeschwulst

Oberbegriffe

  • Geschwulst, Tumor

Beispiel

  • Beispiele fehlen